This page is also available in your preferred language English.
 

Wie Emotionen die Chakren beeinflussen

Es gibt Gefühle und Zustände, die die Chakren schließen können, wenn sie nicht ausreichend verarbeitet werden. Anodea Judith nennt sie "Dämonen" in ihrem Buch "Eastern Body, Western Mind". Die Dämonen beeinflussen die "Rechte", die den Chakren jeweils zugeordnet sind.

1. Wurzel-Chakra
Angst
Das Recht hier zu sein
2. Sakral-Chakra
Schuldgefühl
Das Recht zu fühlen
3. Nabel-Chakra
Scham
Das Recht zu machen
4. Herz-Chakra
Traurigkeit
Das Recht zu lieben und geliebt zu sein
5. Hals-Chakra
Lüge
Das Recht die Wahrheit zu sprechen und zu hören
6. Drittes Auge-Chakra
Illusion
Das Recht zu sehen
7. Kronen-Chakra
Anhänglichkeit
Das Recht zu wissen




Du könntest auch an diesen Büchern über die Chakren bei Amazon interessiert sein