Eclectic Energies
This page is also available in your preferred language English.
 

Die Psyche und das Unbewusste

Lerne, mit dem Unbewussten umzugehen, indem du deine Gefühle verarbeitest. Tue die Übungen oder chatte mit der elektronischen Therapeutin.


  • Das Unbewusste
    Was das Unbewusste ist, wo es herkommt und wie es funktioniert.
  • Defensivität
    Wie wir uns vor unan­genehmen Gefühlen schützen und wehren.
  • Das Über-Ich
    Das Über-Ich, das auf irrationale Arten bewirkt, dass wir uns an zu viele Regeln halten.
  • Gefühle durcharbeiten
    Wie die Verarbeitung deiner Gefühle hilft, mit den Problemen umzugehen, die das Unbewusste verursacht.
  • Unser Gedächtnis
    Wenn wir mit Gefühlen arbeiten, arbeiten wir mit unseren Erinnerungen. Um zu verstehen, was man tut, ist es gut zu wissen, welche beiden Arten von Gedächtnis hier eine Rolle spielen.
  • Arten von Gefühlen
    Wenn man es schafft, Defizitgefühle durchzuarbeiten, kommt man zu den Grundfähigkeiten der Psyche.

Übungen zur Verarbeitung von Gefühlen

  • Einleitung zu den Übungen
    Die Übungen hier sollen dir helfen, allmählich die Fähig­keit zu entwickeln, Gefühle zu verarbeiten.
  • Deine Biographie
    Es ist sehr nützlich, eine Biographie über sich selbst zu schreiben, um einen Über­blick über die Gefühle zu bekommen, die in deinem Leben eine Rolle spielen.
  • Bilder beschreiben
    Übe deine Fähigkeit, Gefühle und Emotionen zu benennen und zu erkennen. Beschreibe die Gefühle, die du sehst, die die Personen auf den Bildern empfinden.
  • Strom des Bewusstseins
    Diese Übung dient dazu, die Fähig­keit zu ent­wickeln, sich dessen bewusst zu sein, was in dich vorgeht. Dies kann besonders hilf­reich bei der Ver­ar­beitung von Gefühle sein.
  • Aufmerksamkeit im Körper
    Wir neigen dazu, uns Sorgen zu machen und zu träumen, und sind dadurch nicht in Kontakt mit unseren Gefühlen. Hier ist eine Vor­gehens­weise, um damit umzugehen.
  • Das Inneres Kind fühlen
    Die Gefühle in dir als Erwachsener, aus der Zeit, als du ein Kind warst, werden das Inneres Kind genannt. Diese beein­flussen viele deiner Handlungen und Gefühle.
  • Verarbeiten von Gefühlen über Beziehen
    Um Gefühle zu verarbeiten, in denen man sich in einer Beziehung zu jemandem oder etwas befindet, hilft es, ein paar Dinge zu beachten.

Hilfsmittel





Unsere Psyche kann sich sowohl selbstverständlich als auch schwer fassbar anfühlen. Das hat damit zu tun, dass das "Unbewusste" ein so wichtiger Teil davon ist.

Wir können wütend werden, uns schämen oder Angst vor Dingen haben, die gar nicht so schlimm sind. Es scheint jedoch nicht leicht zu sein, diese Reaktionen zu ändern.

Wir können durch das, was Leute über uns sagen, verletzt werden. Wir wollen dass andere einen guten Eindruck von uns haben, und wir lügen, um Ärger zu vermeiden. Wir sagen, dass manche Menschen ein "großes Ego" haben.

Um dies besser in den Griff zu bekommen, ist es gut, mehr über das Funktionieren der Psyche zu verstehen und die Fähigkeit zu entwickeln, Gefühle zu verarbeiten.