Eclectic Energies

Enneagramm-Typ 8 - Der Herausfordernde

Übernehmen Verantwortung, weil sie nicht zu den Kontrol­lierten gehören wollen

8. Der Heraus­fordernde

Menschen dieses Persön­lich­keits­typs haben eine wesens­mäßige Abnei­gung gegen das Kontrol­liert­werden, sei es durch andere oder durch die Umstände; sie wollen ihr Schick­sal aus­schließ­lich selbst bestimmen. Achten sind willens­stark, ent­schlos­sen, prak­tisch, kompromiss­los und energie­geladen. Sie neigen zur Dominanz; ihre Abneigung gegen Kontrolle durch andere äußert sich häufig in dem Bedürf­nis, ihrer­seits andere zu kontrol­lieren. Wenn sie mental gesund sind, haben sie diese Neigung unter Kontrolle, aber die Tendenz ist dennoch immer vor­handen und kann eine zentrale Rolle in den zwischen­mensch­lichen Beziehungen der Acht einnehmen.

Im Allgemeinen haben Achten sehr mächtige Triebe und ein starkes körper­liches Verlangen, dem sie sich ohne Scham- oder Schuld­gefühle hingeben. Sie wollen viel aus dem Leben heraus­holen und fühlen sich bestens ausge­stattet, loszu­gehen und es sich zu holen. Sie legen Wert auf finanzielle Unab­hängig­keit und tun sich oft schwer, wenn sie für jemanden arbeiten müssen. Das macht es manchmal erforder­lich, dass die Acht gänz­lich aus dem System aus­steigt, wobei sie eine Art Gesetz­losen-Mentalität übernehmen kann. Die meisten Achten finden jedoch einen Weg, finan­ziell unab­hängig zu werden und ihren Frieden mit der Gesell­schaft zu machen. Aber ihr Verhältnis zu jedweder hierar­chischen Beziehung wird solange schwierig bleiben, wie die Acht in einer anderen als der Spitzen­position ist.

Achten fällt es schwer, in intimen Beziehungen ihre Abwehr zu lockern. Intimität bedeutet emotionale Verwund­barkeit und vor einer solchen Verwund­bar­keit sitzen die Ängste der Acht am tiefsten. Verrat jeder Art ist absolut nicht hin­nehm­bar und kann eine macht­volle Reaktion der verletzten Acht provo­zieren. Intime Beziehungen sind häufig der Ort, wo die Kontroll­tendenzen der Acht am offen­sicht­lichsten werden und die Frage nach dem Vertrauen eine zentrale Bedeutung bekommt. Achten haben oftmals eine senti­mentale Seite, die sie sogar vor ihren Intim­partnern verbergen, genauso wie ihre Angst vor Verletzung. Aber genauso schwer, wie sich eine Acht mit dem Vertrauen tut, wenn sie erst einmal jemand wirk­lich an sich heran gelassen hat, hat dieser einen uner­schütter­lichen Verbündeten und einen treuen Freund. Die mächtigen Beschüt­zer­instinkte der Acht kommen ins Spiel, wenn es gilt, Familie und Freunde zu verteidigen. Und Achten verzeihen häufig einen Fehler groß­zügig, der von jemandem gemacht wurde, der unter ihrem Schutz steht.

Achten neigen zum Ärger. Wenn sie sich ernsthaft provoziert fühlen oder wenn ihre Persön­lich­keit unaus­ge­glichen ist, können sich Zornes­attacken in Wut verwandeln. Mental ungesunde Achten sind hemmungs­los aggressiv und können gewalt­tätig werden, wenn sie gereizt werden. Solchen Achten macht es Spaß, andere einzu­schüchtern. Sie halten diese dann für "schwach" und haben wenig Hemmungen, jeden nieder­zu­trampeln, der sich ihnen in den Weg stellt. Sie können grausam, brutal und gefähr­lich sein.

Bei weiblichen Achten ist es wahr­schein­licher als bei männ­lichen Achten, dass sie sich falsch typisieren, weil viele der Persön­lich­keits­züge, die für eine Acht typisch sind, bei Frauen aberzogen wurden. In den meisten Fällen halten sich jedoch andere irr­tümlich für eine Acht. Das ist besonders unter männ­lichen kontra­phobischen Sechsen verbreitet, die verkennen, dass ihre Aggression der Deckel auf einer sehr tief sitzenden Angst ist. Auch Siebenen neigen dazu, sich für Achten zu halten, aber ihnen fehlt das Ziel­gerichtete, das für die Acht typisch ist. Und während beide, Siebenen und Achten, hoch energie­geladene Persön­lich­keiten sind, habe Achten eine körper­lich verankerte Energie, während das Energie­muster der Sieben eine nervöse, mentale Qualität hat.


Typ 1 | Typ 2 | Typ 3 | Typ 4 | Typ 5 |
Typ 6 | Typ 7 | Typ 8 | Typ 9




Du könntest auch an diesen Büchern über das Enneagramm bei Amazon.com interessiert sein

Die Weisheit des Enneagramms, von Don Richard Riso & Russ Hudson
Entdecken Sie Ihren inneren Reichtum

Das Enneagramm, von Helen Palmer
Sich selbst und andere verstehen lernen

Neun Porträts der Seele, von Sandra Maitri
Die spirituelle Dimension des Enneagramms

Das Enneagramm, von Wilfried Reifarth
Idee - Dynamik - Dimensionen. Ein Lernbuch